Das Actifit -Verfahren

Die Verwendung von Actifit® ist für Chirurgen mit Erfahrung bei der Behandlung von Meniskusrissen relativ einfach.

Damit Actifit® angenäht werden kann, muss der Patient über einen intakten Meniskusrand verfügen, das vordere und das hintere Horn müssen vorhanden sein.

Der arthroskopische Eingriff erfolgt in der Regel unter Spinalanästhesie oder Vollnarkose.

Falls die ursprüngliche Meniskusläsion nicht genäht (repariert) werden kann, wird das geschädigte Gewebe ähnlich wie bei einer partiellen Meniskektomie entfernt und auf einen Bereich mit guter Durchblutung zurüchpräpariert.

A. Der Meniskusdefekt wird untersucht.

B. Falls der Meniskusdefekt nicht repariert werden kann, wird er durch Resektion des geschädigten Gewebes für die implantation von Actifit® vorbereitet.

C. Nun wird der Defekt ausgemessen und Actifit® entsprechend zugeschnitten.

D. Das Implantat wird arthroskopisch in den resezierten Bereich im Knie eingesetzt.

E. Für die Fixierung von Actifit® an dem vorhandenen Meniskusrand und am Voder- bzw. Hinterhorn sind mehrere Nahttechniken geeignet, beispielsweise die All-Inside-, die Inside-Out- oder die Outside-In-Technik. Welches Nahtsystem im jeweiligen Fall angewendet wird, richtet sich nach der Präferenz des Chirurgen und nach der Position der defekten Stelle.

F. Anschließend muss entsprechend den Anweisungen des Chirurgen und eines Physiotherapeuten zum Schutz des neu gebildeten Gewebes bereits in der anfänglichen Wiederaufbauphase sofort mit der postoperativen Rehabilitation begonnen werden.

Fotografie mit freundlicher Genehmigung von Prof J Bellemans, Universitätskrankenhaus Leuven, Belgien

Das Actifit®-Implantat darf nur von orthopädischen Chirurgen/Sportmedizinern mit Erfahrung bei der Behandlung von Patienten mit Meniskusrissen angewendet werden, die im Umgang mit dem Implantat geschult worden sind. Das Implantat ist für partielle Meniskusdefekte bestimmt. Das Vorder- und das Hinterhorn sollten intakt und der Meniskusrand sollte stabil sein. Vgl. die Gebrauchsanleitung für Actifit® IFU.